Dieses neu entwickelte Ventil verfügt über alle guten Eigenschaften des Miniventils s.31 von RuB, das bedeutet:

Technische Informationen

  • 100 % Dichtheitsprüfung gemäß DIN EN12266-1 GRAD A in beide Richtungen garantiert
  • Kompatibel mit den meisten Industriemedien, einschließlich der, die für angesteuerte Ventile zu viskos sind
  • Das doppelte Dichtungssystem ermöglicht den Betrieb des Ventils in beide Richtungen, was die Installation erleichtert
  • Keine Metall-auf-Metall-Mechanik
  • Absolut wartungsfrei
  • Silikonfreies Schmiermittel
  • Verchromte Kugel für eine längere Nutzdauer
  • Kann auch in Unterdruckleitungen eingesetzt werden
  • Feinstes Messing nach den Anforderungen der DIN EN 12165 und der DIN EN 12164
  • Widerstandsfähiges in einem Teil gefertigtes Gehäuse
  • Überdrucksichere Messingspindel
  • Wartungsfrei, für maximale Sicherheit mit zwei O-Ringen aus FPM an der Spindel
  • Gehäuseauslegung: Max. zulässiger Druck ohne Widderstöße bei Umgebungstemperatur: 40 bar
  • Sitzauslegung: Max. zulässiges delta P: 16 bar
  • -20 °C bis +120 °C (-4 °F bis +250 °F)
  • WARNHINWEIS: Wenn die Flüssigkeit in der Anlage gefriert, kann das Ventil schwer beschädigt werden
  • Selbstschmierende Sitze aus reinem PTFE
  • Konische Gewinde nach ISO 7/1, BS 21 BSPT 
  • NPT konische ANSI B.1.20.1 Gewinde
  • Das Produkt erfüllt die Anforderungen der Druckgeräterichtlinie 2014/68/EU und benötigt gemäß Art. 4 Abs.3 keine CE-Kennzeichnung
  • EAC – Konformitätserklärung (Russland, Kasachstan, Weißrussland)
  • RoHS-konform (EU)

HINWEIS: Zulassungen gelten nur für bestimmte Konfigurationen/Größen.

Teilebeschreibung Anzahl Teilmaterial
Vernickeltes Gehäuse
1
CW617N
Kugelsitz
2
PTFE-Graphit gefüllt 15%
Verchromte Kugel
1
CW617N
Vernickelte Endkappe
1
CW617N
Unterlegscheibe
1
PTFE-Kohle gefüllt 25%
Vernickelte Spindel O-Ring-Ausführung
1
CW617N
O-Ring
2
FPM
Drehmoment für die Auslegung des Stellantriebs (Nm)
Drehmoment-Korrekturfaktoren

Das Drehmoment des Ventils kann anhängig von der Einsatzhäufigkeit, Temperatur und den Reibungseigenschaften des Mediums variieren. Wenn das Medium eine stärkere oder geringere Reibung als Wasser aufweist, das Drehmoment mit den folgenden Faktoren multiplizieren:

Schmieröle oder -flüssigkeiten 0.8
Trockengase, Erdgas 1.5
Schlämme oder Flüssigkeiten mit abrasiven Partikeln 1.5÷2.5
Druck-Temperatur-Diagramm
Druckverlust-Diagramm

Technisches Material

Document

Fordern Sie weitere Informationen über die gesamte Palette der RuB-Produkte an und wenden Sie sich für spezielle Anwendungen an Ihren Ansprechpartner.

XCES31
-
0

Um alle verfügbaren technischen Materialien anzuzeigen
Registrieren Sie sich als Kunde