Mit Qualität und Präzision auf die Anforderungen eines immer anspruchsvolleren Marktes zu reagieren. Das ist die Herausforderung, der wir uns bei BONOMI INDUSTRIES jeden Tag stellen wollen.

 

Die in den letzten Jahren getätigten Investitionen zielen in diese Richtung, um unseren Kunden weiterhin das Beste in Bezug auf Produktqualität, kürzere Lieferzeiten und maßgeschneiderte Dienstleistungen zu garantieren. In dieser Hinsicht hat die Innovation eine grundlegende Rolle gespielt: Sie hat uns ermöglicht, die Produktionskapazitäten zu erhöhen, die interne Organisation zu verbessern und unsere Rolle als zuverlässiger Partner der Einkäufer zu stärken.

 

In den letzten Jahren war die Entwicklung unseres Produktionsstandorts einer der Schlüsselpunkte dieser Strategie. Als Ergebnis eines mehrjährigen Projekts wurde der Hauptsitz in Brescia im Jahr 2020 zum fünften Mal auf einer Gesamtfläche von 20.000 Quadratmetern erweitert. Davon wurden 7.000 Quadratmeter in einem Zeitraum von 12 Monaten ausgebaut, darunter neue Räume und eine Reihe von Anlagen, die uns ermöglicht haben, unsere Produktionskapazitäten in allen Bereichen zu stärken: Bearbeitung, Montage und Prüfung, Kennzeichnung und Verpackung.

 

Wir haben unsere Qualität verbessert, indem wir neue Bearbeitungs- und Montagemaschinen hinzugefügt haben, unsere Handhabungsprozesse mit Roboterinseln automatisiert haben und uns auf die Automatisierung der Logistik mit einer Shuttle-Linie und einem automatischen Lager konzentriert haben. So haben wir die traditionellen Pickwagen abgeschafft, um Risiken und Störungen zu verringern, und unsere Stationen zugunsten eines kontinuierlichen, linearen Logistikflusses umgestaltet. 

Das automatische Lager ist ein logistischer Knotenpunkt, der das Material nach speziell entwickelten Algorithmen sortiert und bereitstellt. Es verwendet Regalbediengeräte, Knickarmroboter für die Palettierung und mehrere automatische Shuttles, die die Paletten auf einer kreisförmigen Route für die Anpassung, Kontrolle und Folienabdeckung transportieren, so dass die Lieferungen immer überprüft, pünktlich und sicher in Bezug auf Größe und Gewicht sind. Die neuen Maschinen gehören alle zur Generation 4.0 und gewährleisten somit die Kontrolle in Echtzeit, die Rückverfolgbarkeit und die Fernunterstützung. 

"Die neue Produktionsstätte, die exklusiv für BONOMI INDUSTRIES gebaut wurde, reduziert unter anderem die Durchlaufzeit von Standardprodukten von einigen Wochen auf wenige Minuten: eine bemerkenswerte Revolution im Geschäftsprozess", erklären die Geschäftsführer Sandro und Luciano Bonomi.

 

Doch das Wachstum des Produktionsstandorts ist noch nicht zu Ende: Für 2023 ist eine zweite Phase geplant, in der weitere 4.000 Quadratmeter Produktions- und Bürofläche hinzukommen werden. Ziel ist es, unsere Kunden schnell mit Kugelhähne, Antrieben und zunehmend kundenspezifischen Lösungen zu beliefern und dabei das hohe Qualitätsniveau zu halten, für das wir bekannt sind.

 

Teile diese Seite